Fachbereich MuKuBi

Bildung bedeutet nicht, einen Eimer zu füllen, sondern ein Feuer anzuzünden. – William Butler Yeats

Der musisch-kulturelle Bereich der IGS stellt sich vor

Was bedeutet MuKuBi?

Der Begriff MuKuBi steht für die musisch-kulturelle Bildung an der IGS und beinhaltet die Fächer Musik, Kunst und Darstellendes Spiel.

Welche Bedeutung haben die Fächer?

Kulturelle Bildung ist die Voraussetzung, sich mit der Grundlage unserer Gesellschaft kreativ auseinandersetzen zu können. Sie trägt dazu bei, die physischen, intellektuellen und kreativen Fähigkeiten eines Menschen ganzheitlich zu fördern. So ist das kreative Potenzial der Menschen eine wichtige gesellschaftliche Ressource zur Lösung gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und globaler Probleme.  Im Fokus steht hier die Förderung von Kompetenzen im Bereich

  • Kreativität
  • Eigenverantwortung
  • Selbstständigkeit
  • soziales Engagement
  • Eigenverantwortung
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikation
  • soziales Engagement
  • Kreativität
  • Präsentationsformen
  • Projektmanagement.

In welchem Umfang werden die einzelnen Fächer unterrichtet?

Musik:

Musik wird in der Mittelstufe in allen Jahrgängen unterrichtet. In den Jahrgängen 5, 7 und 10 wird es einstündig, in den Jahrgängen 6, 8 und 10 zweistündig unterrichtet.

In der Oberstufe gibt es eine Einführung in Jahrgang 11. In den Jahrgängen 12 und 13 wird es  im Allgemeinen als Leistungskurs und als Grundkurs angeboten.

Kunst:

Kunst wird in der Mittelstufe in allen Jahrgängen unterrichtet. In den Jahrgängen 6, 8 und 9 wird es einstündig, in den Jahrgängen 5, 7 und 10 zweistündig unterrichtet. Ab Jahrgangsstufe 6 wird es auch als zweistündiger Wahlpflichtkurs (WPK) angeboten.

In der Oberstufe gibt es eine Einführung in Jahrgang 11. In den Jahrgängen 12 und 13 wird das Fach Kunst als Leistungskurs und als Grundkurs angeboten.

Darstellendes Spiel:

In der Mittelstufe wird das Fach Darstellendes Spiel ab Jahrgangsstufe 7 als zweistündiger Wahlpflichtkurs (WPK) angeboten.

In der Oberstufe belegen nach einer Einführung in Klasse 11 die SchülerInnen DSP im Allgemeinen mit zwei Semestern in Jahrgang 12. oder 13.

GEMEINSAME PROJEKTE

  • „Bewegte Klangbilder“ im 6. Jahrgang
  • „Bühnenfahrt“ im 7. Jahrgang nach Verden mit anschließender Aufführung
  • „Markt der Möglichkeiten“ im 11. Jahrgang