Aktuelle Informationen zu COVID-19

Schulbesuch bei Erkrankung

Krankmeldung von Schüler:innen 

Bitte melden Sie - bis 08:00 Uhr - das (krankheitsbedingte) Fehlen ihres Kindes im Sekretariat unter der bekannten Nummer 04791 – 17-799 (unter Angabe des Namens, des Jahrgangs und der voraussichtlichen Rückkehr zum Unterricht).

Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein. 

 

Wer krank ist, bleibt zu Hause!

Das ist nicht neu und galt schon vor Corona. Wer einen Infekt mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z. B. Fieber, starker Husten, Halsschmerzen) hat, kuriert sich zu Hause aus, bevor er/sie Schule oder KiTa wieder besucht.

Nicht jeder Schnupfen ist Corona!

Mit einem banalen Infekt (z. B. Schnupfen, leichter Husten, kein Fieber, nur leichte Beeinträchtigung des Wohlbefindens) darf die Schule bzw. die KiTa auch weiterhin besucht werden, auch daran hat sich nichts geändert. Um eine einfache Erkältung von einer Corona-Infektion zu unterscheiden, sollte ein entsprechender Test – z. B. ein Selbsttest zu Hause – durchgeführt werden.

Freitesten frühestens nach fünf Tagen!

Wer sich mit dem Corona-Virus infiziert hat, isoliert sich für mindestens fünf Tage - gezählt ab dem Tag, an dem der Test erstmals positiv war. Nach frühestens fünf Tagen und mindestens 48 Stunden ohne Symptome ist es wie bisher möglich sich „freizutesten“. Auch hierfür reicht ein Selbsttest zu Hause aus. Die Eltern bestätigen dann einfach schriftlich gegenüber der Schule bzw. der KiTa, dass das Testergebnis negativ war.